Anzeige

Nürtingen

Unterstützung für Projekte in Gambia

26.06.2018, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Smile Solidarity Network“ ist jetzt Teil des Vereins Namél – Afrika-Tage 27. bis 29. Juli

Seit fünf Jahren gibt es den Verein Namél. Ein Zusammenschluss von Menschen, denen die Förderung des interkulturellen Austausch und die Verbesserung der Lebensbedingungen auf dem afrikanischen Kontinent ein großes Anliegen ist. Einer, der bisher auf eigene Faust junge Gambier unterstützt hat, ist Eckart Winter. Sein Solidaritätsnetzwerk ist jetzt Teil von Namél.

NÜRTINGEN. Wenn Fatou N’Diaye-Pangsy, Vorsitzende von Namél, und Eckart Winter von den Lebensbedingungen in Gambia erzählen, dann sind das ganz persönliche Erfahrungen. Denn Fatou ist selbst in diesem afrikanischen Land aufgewachsen und hat das Projekt „No Plastics“ initiiert. Eckart Winter hat dort viele Freunde, die er regelmäßig unterstützt, um ihren Lebensunterhalt zu sichern oder ihre Studiengebühren zu finanzieren. Winter hat seine gambischen Freunde schon mehrfach besucht – zuletzt im August 2017. Außerdem steht er dank Internet in direkter Verbindung mit ihnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen