Anzeige

Nürtingen

Unterstützung für Erdbebenopfer

23.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Während die Ereignisse im Inselstaat Haiti weltweit in aller Munde sind, ist eine andere Naturkatastrophe schon fast in Vergessenheit geraten: das Erdbeben in der Region um das italienische Abruzzenstädtchen L’Aquila im April letzten Jahres. Dort ist neben allen anderen Betroffenen das Teatro Zeta in großer Not. Der Nürtinger Kulturschaffende Werner Mehlhorn will helfen. Zusammen mit dem Teatro Schabernack, einer deutschen Theatergruppe, die schon viele Jahre in Italien lebt, hat Mehlhorn ein Spendenkonto (KSK Nürtingen, Konto-Nummer 101 337 081) eingerichtet und als Startkapital fünf Euro pro verkauftem Karton Wein aus seiner Weinhandlung eingebracht. 1375 Euro haben sich somit im Sparschwein angesammelt, das Mehlhorn vorgestern Nachmittag an Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich übergeben hat. Dieser hat die Schirmherrschaft für die Spendenaktion übernommen. Im Mai soll das Geld an die italienischen Theaterleute übergeben werden, die damit ihr zerstörtes Theater wieder aufbauen wollen. Im Bild (von links) Werner Mehlhorn, Oberbürgermeister Otmar Heirich, Jörg Fischer und Angelika und Sarah Georg vom Teatro Schabernack bei der Übergabe des Sparschweins. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Nürtingen