Anzeige

Nürtingen

Unterschiede zwischen Stadt und Land

24.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vergleich der Landkreise: In Esslingen gab es 2015 mit die meisten gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften

Im vergangenen Jahr wurden im Kreis Esslingen 41 gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften geschlossen – eine mehr unter Frauen als unter Männern. Das sind rund 5,5 Prozent der Gesamtzahl im Ländle (748).

Insgesamt 41 Mal gaben sich im vergangenen Jahr Mann und Mann respektive Frau und Frau das Jawort. Symbolbild: Fotolia

(jg) Das geht aus einer Übersicht des Statistischen Landesamtes hervor, das die Daten aus dem Jahr 2015 vor Kurzem veröffentlicht hat.

In absoluten Zahlen liegt Esslingen damit übrigens landesweit auf Platz 2 der Landkreise – nur im Rhein-Neckar-Kreis waren es mit 49 acht Partnerschaften mehr. Nimmt man die kreisfreien Städte hinzu, so gab es freilich in Stuttgart (86) und Mannheim (59) noch mehr.

Landesweit niedrigster Vergleichswert in Freudenstadt

Eine andere Bezugsgröße ist freilich die Einwohnerzahl. Da gibt es pro 100 000 Menschen bei den Landkreisen keine großen Unterschiede. Da kommt nämlich Esslingen auf acht, knapp darüber rangieren wieder der Rhein-Neckar- sowie der Schwarzwald-Baar-Kreis (beide neun). Mit drei vermeldet der Kreis Freudenstadt die niedrigste Zahl in der Vergleichstabelle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Nürtingen