Region

Unterensingen: Zwei Kinder tot

21.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen geben in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt, dass sie ein Ermittlungsverfahren wegen des Todes von zwei Kindern (vier und acht Jahre) aus Unterensingen führen. Nach den derzeitigen Kenntnissen ist davon auszugehen, dass der 45-jährige Vater erst seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet hat. Am Freitagvormittag, gegen 6.45 Uhr, meldete eine Anruferin bei der Polizei, dass ein Mann auf dem Aichtalviadukt außerhalb des Brückengeländers stehe. Die daraufhin sofort anfahrenden Rettungskräfte konnten jedoch nicht mehr verhindern, dass sich der Mann von der Brücke stürzte. Wenig später ging ein weiterer Notruf ein, dass in der Wohnung des Verstorbenen sein vier Jahre alter Sohn und seine acht Jahre alte Tochter leblos aufgefunden worden waren. Als Rettungskräfte und Polizei in der Wohnung eintrafen, konnte der Notarzt nur noch den Tod der beiden Kinder feststellen. Eine Obduktion soll Aufschluss über die genaue Todesursache geben. Spezialisten der Kriminalpolizei haben vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Die Familienangehörigen werden psychologisch betreut.

Nürtingen

„Ihr seid alle Gewinner“

Ausgezeichnete Sparschweine bei „Zeitung in der Grundschule“: Am Mittwoch wurden die Preisträger im Kino geehrt

Am Mittwoch wurden die Preisträger des großen Bastelwettbewerbs des Projekts „Zeitung in der Grundschule“ ausgezeichnet. Ihre Sparschweine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen