Nürtingen

Überflüssige Produkte und unnötige Arbeit

20.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christian Kreiß sprach in der Reihe „Forum zukunftsfähige Stadt – Nürtingen“

Im voll besetzten Panoramasaal des K3N lauschten die Zuhörer den Ausführungen von Professor Christian Kreiß. pm

NÜRTINGEN (to). Dank des großartigen technischen Fortschritts kann man zu einem guten Teil von Arbeit entlastet werden und hoch entwickelte Maschinen könnten Produkte herstellen, die zugleich nützlich und langlebig sind. All dies ist möglich, aber eben (noch) nicht wirklich – diese Auffassung vertrat Christian Kreiß in seinem Vortrag „Wirtschaftswachstum als Selbstzweck“ am vergangenen Mittwoch im voll besetzten Panoramasaal der Nürtinger Stadthalle.

Wie immer in der Reihe „Forum zukunftsfähige Stadt – Nürtingen“ stand am Anfang die Kunst: Der Unterensinger Maler Jörg Seemann schlüpfte in die Rolle eines Versicherungsmanagers und bot den Zuhörern humorvoll eine Police an, mit der sie sich gegen den Fall versichern können, dass die Erde von einem schwarzen Loch verschluckt wird.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Ganz einfach helfen

Der Nürtinger Tafelladen versorgt Menschen mit geringem Einkommen mit günstigen Lebensmitteln und sucht dringend Helfer

Der morgendliche Weg zum Tafelladen „Bonbon-König“ gehört für viele Nürtinger zum Alltag. Am vergangenen Mittwoch traten sie ihn…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen