Anzeige

Nürtingen

Über 100 Jungmusiker boten imposanten Klang

02.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendblasorchester aus Nürtingen und Notzingen begeisterten das Publikum im Hölderlin-Gymnasium

Die Jugendabteilung der Stadtkapelle Nürtingen unter der Leitung von Herward Heidinger hatte kürzlich zu einer musikalischen Reise durch die Filmwelt eingeladen. Der Festsaal des Hölderlin-Gymnasiums war prall gefüllt beim Konzert unter dem Motto „Film ab!“.

Beim Finale standen die Jungmusiker aus Nürtingen und Notzingen gemeinsam auf der Bühne. pm

NÜRTINGEN (pm). Die Besucher staunten nicht schlecht, als zu Beginn beim Aufmarsch des Gastorchesters der Strom von jungen Musikern nicht abreißen wollte. Mit über 50 Jungbläsern kam das Jugendblasorchester des Musikvereins Notzingen-Wellingen angereist und hatte spannende Musikstücke im Gepäck. Jugendleiter Emil Dehlinger berichtete dem Publikum, dass es nun den Klängen eines preisgekrönten Ensembles lauschen dürfe.

Die Gäste machten ihrem Ruf alle Ehre und präsentierten ihr neues Programm unter der Leitung von Thomas Ringhoffer mal mit filigranen Klängen („Imagine“), mal mit Wucht („Primordium“), mal mit viel Schwung („Little Brown Jug“) und mit viel Kraft bei der Zugabe („Crazy Train“).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen