Anzeige

Nürtingen

Ü31-Party zieht Feierlustige in Scharen an

11.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zu einem wohl Pflichttermin für leidenschaftliche Tänzer und Partygänger hat sich der „Ü31-Tanzpalast“ in der Nürtinger Stadthalle K3N entwickelt. Denn nur so lässt sich erklären, warum der Andrang auch nach Jahren nicht nachlässt – so wie nun wieder am vergangenen Samstag: Bereits über 2000 Gäste zählte man am späten Abend am Einlass, und war somit auch fast schon am Limit: „Bei 2200 ist Schluss“ erklärt Gastronom Jörg Ebermann als Veranstalter des Partyabends, und ist sichtlich zufrieden mit der Besucherzahl. Zusammen mit seiner Frau Heike steht er am Eingang, um Gäste auch persönlich begrüßen zu können. Die meisten an diesem Abend sind wieder Stammgäste, darunter auch einige, die extra aus dem Schwarzwald anreisen. Zwar seien noch mehr Besucher zugelassen, doch „wissen Sie, die Leute brauchen doch auch Platz zum Tanzen“, so Ebermann. Immerhin sind die vier Floors mit ihren unterschiedlichen Musikrichtungen bereits packend voll, während vor der Türe noch die letzten Feierwütigen auf Einlass warten. Neben Samba, gemischter Partymusik im großen Saal und Schlager lockte der Panoramasaal mit elektronischer Musik und harten wummernden Bässen. Die Gäste amüsierten sich, bis der Schweiß nur so tropfte. Die Grenzen an diesem Abend setzte ohnehin nur der eigene Körper: „Rauswerfen tun wir keinen“, betont Ebermann, aber erfahrungsgemäß seien gegen 4 Uhr morgens auch die letzten Gäste müde und treten den Heimweg an. Bis dahin dauert es aber noch eine Weile, denn aus einem Saal dringt es gerade „Ich will nur zurück zu dir“, und die Menge stimmt im lauten Chor mit ein. jüp

Anzeige

Nürtingen