Nürtingen

Turmwächter helfen Familien in Not

20.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die ehrenamtlichen Turmwächter der Laurentiuskirche ermöglichen den Besuchern einen einzigartigen Blick über Nürtingen. Die dabei eingegangenen Spenden kommen unter anderem sozialen Einrichtungen zugute. Kürzlich überreichten die Turmwächter die Spenden des letzten Jahres der Katholischen Familienpflege im Dekanat Esslingen-Nürtingen. Bettina Betzner, Geschäftsführerin und Einsatzleiterin (links), nahm die Spende entgegen und drückte ihre Dankbarkeit aus. „Unsere Mitarbeiterinnen sind immer wieder im Einsatz bei Familien in Notsituationen, bei denen die Krankenkassen den Einsatz einer Familienpflegerin nicht oder nur zum Teil finanzieren. Zum Beispiel beim Tod eines Elternteils wird ab dem Todestag keine Familienpflegerin mehr finanziert.“ Spendengelder ermöglichen den notwendigen Einsatz. Das Team der Turmwächter bietet seit 17 Jahren an jedem zweiten Sonntag im Monat und zusätzlich während des Weihnachtsmarktes Turmführungen an. Zum Team gehören Wilfried Stelzmann (rechts), Heinz Böhm (Mitte), Wolfgang König, Dieter Braunmüller, Klaus Penka, Dietrich Leusmann, Gundis Eisele, Helga Benz, Barbara Neuhoff, Birgit Nestmeyer, Karin Jürrens und Carola Staib. pm

Nürtingen

Was passt noch ins Roßdorf?

Bei der zweiten Bürgerinformation zur Änderung des Bebauungsplanes „Roßdorf I“ ging es recht emotional zu

Es geht nicht um die Frage, ob im Roßdorf am Rubensweg ein Gebäude entsteht, sondern wie es sein soll. Diese Erkenntnis löste bei der zweiten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen