Anzeige

Nürtingen

Treppchenplätze hart umkämpft

19.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreismeisterschaften der Hundesportler in Oberensingen

NT-OBERENSINGEN (st). Mit der Ausrichtung der Kreismeisterschaften im Turnierhundesport wurde der Hundesportverein Aichtal Oberensingen und Umgebung beauftragt. Dazu stellte sich ein großes Starterfeld aus 43 Hundeführern mit ihren Tieren auf dem Übungsgelände in der Hinteren Bachhalde ein, angereist waren Hundesportler vom VdH Nürtingen, vom VdH Metzingen, vom Tübinger HSV 07, vom VdH Rottenburg, vom VdH Bitz und vom VdH Albstadt-Tailfingen, die ebenso wie die Aichtaler der Kreisgruppe 11 im Südwestdeutschen Hundesportverband angehören.

Für den gastgebenden Oberensinger Verein waren Natalie Meinl mit Hund „Gismo“, Tim Braun mit „Reika“ und Magdalene Emendörfer mit „Paula“ mit von der Partie. Die Meisterschaften wurden innerhalb der Leistungsklassen Vierkampf 1, 2 und 3 ausgetragen und umfassten die Disziplinen Unterordnung, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf. Bei der großen Teilnehmerzahl mussten die Platzierungen hart erkämpft werden und die zwei Leistungsrichter Stefan Groiss und Tobias Gohla waren stark gefordert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Anzeige

Nürtingen