Anzeige

Nürtingen

Tierschutztagung der HfWU

23.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Internationale Gäste debattieren in diesem Jahr über Greifvögel

NÜRTINGEN (hfwu). Für drei Tage wird Nürtingen zum Mekka des Tierschutzes. An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt findet zum 16. Mal die Internationale Fachtagung zum Thema Tierschutz statt. Einen besonderen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr die Greifvögel.

Ab Mittwoch, 23. Februar, treffen sich Tierärzte und Wissenschaftler aus dem gesamten Bundesgebiet an der Nürtinger Hochschule. Die Tagung hat Tradition. Professor Dr. Thomas Richter ist vor Ort für die Organisation zuständig und veranstaltet die Tagung gemeinsam mit der Universität Gießen, der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz. Richter ist selbst Veterinär und lehrt als Professor an der HfWU die Fächer Tierhaltung, Nutztierethologie, Tiergesundheitslehre.

Einen Tag lang stehen in diesem Jahr die Greifvögel auf dem Programm. Ein Gebiet, mit dem sich auch Dr. Richter intensiv beschäftigt. In seinem Vortrag während der Tagung befasst er sich mit den Grundlagen der Haltung und des Trainings von Greifvögeln, den unterschiedlichen Haltungsverfahren und den Anforderungen an die Greifvogelhaltung. Als externe Referenten sprechen Experten der Universitäten München, Leipzig, Gießen, Berlin, Hannover und aus Karlsruhe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Nürtingen