Anzeige

Nürtingen

Tag der Schulverpflegung

11.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Mensa des Nürtinger Hölderlin-Gymnasiums war kürzlich vieles anders als sonst. Statt der Köchinnen und Köche des Mensateams standen Schüler der zehnten Klassen hinter der Theke und bereiteten in mühevoller Kleinarbeit das Essen vor. Anleitung erhielten sie dabei von Mitarbeiterinnen der Mensa. Die Zehntklässler übernahmen das volle Programm: nicht nur die Vorbereitung und die Essensausgabe, sondern auch den Spüldienst. Bereits am Vormittag hatte die Koch-AG den Pausenverkauf übernommen. Doch warum hatte sich das Kochteam auf so wundersame Weise verjüngt? Der Grund war der Tag der Schulverpflegung, der landesweit unter dem Motto „Schule ist coolinarisch“ stattfand. Dabei sollten Schüler für Schüler kochen und hinter die Kulissen der Mensa schauen, um die tägliche Arbeit des Kochpersonals nachvollziehen zu können. An den übrigen Tagen im Jahr unterstützen am HöGy zahlreiche ehrenamtliche Kocheltern die regulär arbeitenden Küchenkräfte. Diese Einbeziehung der Eltern ist angesichts des großen Aufwands und der Entwicklung hin zur Ganztagsschule unerlässlich und stellt die Organisatoren immer wieder vor große Herausforderungen. Dafür sorgt das Mensa-Team jede Woche für frisch zubereitete Mahlzeiten, die je nach Geschmack vegetarisch oder mit Fleisch zubereitet werden. So ist die Schule auch an den übrigen Tagen im Jahr immer wieder auf ihre Weise „coolinarisch“. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Nürtingen