Anzeige

Nürtingen

Studium an der HfWU ist begehrt

05.10.2017, Von Steffen Doluschitz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Wintersemester ist eröffnet – Zahlreiche neue Studierende rücken nach

Die HfWU eröffnete gestern das Wintersemester in der Stadthalle K3N. Es ist nicht selbstverständlich, dass man an der Hochschule einen Studienplatz bekommt. An die insgesamt 8000 Bewerber konnten 967 Plätze vergeben werden.

Die Stadthalle K3N war gestern Vormittag gut gefüllt. Foto: dol

NÜRTINGEN. Es sieht wenig nach demografischem Wandel aus. Zumindest wenn man sich die Bewerberzahlen der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) anschaut. Auf jeden Studienplatz kamen rein rechnerisch achtmal so viele Bewerber. Nicht alle Studienplätze sind gleich begehrt, für die begehrtesten Bachelorstudiengänge gab es bis zu 20 Bewerbungen pro Platz. „Das geht entgegen dem demografischen Trend, den man bei anderen Hochschulen deutlicher sehen kann als bei uns“, sagt Prorektor Ulrich Sailer.

Vielleicht kommen die hohen Bewerberzahlen daher, dass die „Werteentscheidung“ der Hochschule gut bei Studieninteressierten ankommt. Für welche Werte die Hochschule steht, kann man am Namen der Hochschule „für Wirtschaft und Umwelt“ ablesen. Was im Namen steht, geht „bis in die Studiengänge hinein“, sagt Ulrich Sailer. Alle Studiengängen der HfWU setzen besondere Akzente auf die Nachhaltigkeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Nürtingen