Anzeige

Nürtingen

Studientag an der HfWU

18.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 500 Schüler besuchen die Hochschule

NÜRTINGEN (pm). Der landesweite Studientag sorgte für Schüler und Abiturienten an den beiden Standorten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen für volle Säle (HfWU). Für die Gäste gab es Schnuppervorlesungen, Präsentationen und die Möglichkeit, an regulären Vorlesungen teilzunehmen.

Einmal im Jahr gibt es in Baden-Württemberg schulfrei, in diesem Jahr sogar an zwei Tagen, damit sich Schüler an den Hochschulen über die verschiedenen Studienmöglichkeiten informieren können. An der HfWU hatten die Organisatoren an beiden Standorten ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Die studentische Abteilung und das International Office gaben allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren und dem Auslandsstudium.

Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich direkt mit Studierenden über deren Erfahrungen zu unterhalten. Das Studentenwerk informierte über BaföG-Förderung und Wohnmöglichkeiten für Studierende.

Neu ist vor allem, dass nun die Eltern die Schüler an die Hochschulen begleiten. „Wir müssen tatsächlich bei der Programmgestaltung auch auf die Bedürfnisse der Eltern eingehen“, sagt Betina Stephan, die in Nürtingen den Tag organisiert. Dass der Bedarf da ist, zeigt das Beispiel einer Familie, die aus dem Harz den weiten Weg nach Nürtingen angereist war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Nürtingen