Anzeige

Nürtingen

Studenten auf froher Pilgerschaft

12.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf dem Jakobsweg sammelten junge Leute der FH wertvolle Erkenntnisse und Erfahrungen

„Du warst auf dem Jakobsweg unterwegs? So etwas würde ich auch gerne einmal anbieten!“ – mit diesem Satz begann im Oktober vergangenen Jahres ein kleines Abenteuer.

Aufbruchstimmung auf dem Jakobsweg: Nürtingen Studenten entdeckten beim Pilgern von Konstanz nach Einsiedeln zum Teil ungeahnte Kräfte. Foto: Lees

NÜRTINGEN (aho). Alexandra Holzbauer, Hochschulseelsorgerin der Ökumenischen Hochschulgemeinde Nürtingen, und Susanne Leuschner vom International Office der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen kamen bei einer Veranstaltung der Hochschule miteinander ins Gespräch – und beide waren schnell Feuer und Flamme für die Idee, gemeinsam eine Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg für Studierende und Hochschulangehörige anzubieten.

Und so begannen sie zu planen: Welcher Streckenabschnitt bietet sich an? Welcher Termin passt zum Stundenplan der Hochschule? Was soll das Ganze kosten? Wie anstrengend und weit dürfen die Tagesetappen sein? Und dabei immer die Unsicherheit, ob ein solches Angebot bei den Studierenden überhaupt auf Interesse stoßen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen