Anzeige

Nürtingen

Strudel ist Nachfolger von Metz

26.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Akademie für Landbau in Nürtingen hat einen neuen Leiter. Professor Anton Metz (links), der die Akademie seit 1993 leitete, wechselte im Sommer vergangenen Jahres an die Gewerbliche Schule im Hoppenlau nach Stuttgart. Sein Nachfolger in Nürtingen ist Oberstudienrat Otto Strudel (rechts). Der Rektor der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Dr. Werner Ziegler (Mitte), begrüßte ihn offiziell zur Amtsübergabe und verabschiedete Anton Metz. Die Akademie für Landbau bildet junge Landwirte zum Staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Landwirtschaft aus. Sie ist traditionell eng mit der Hochschule am Standort Nürtingen verknüpft. Professoren des Studienganges Agrarwirtschaft übernehmen Lehrveranstaltungen und die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt stellt der Akademie auch Räume zur Verfügung. Während der Amtszeit von Metz entwickelte sich die Akademie von einer einjährigen Höheren Landbauschule zu einer zweijährigen Fachschule für Technik. Sein Nachfolger Strudel ist auf dem landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern in Biberach an der Riss aufgewachsen. Nach dem agrarwirtschaftlichen Studium an der Universität Hohenheim wurde er Lehrer für Landwirtschaft und Biologie. Er unterrichtete an der Haus- und landwirtschaftlichen Schule in Herrenberg und an der Staatsschule für Gartenbau und Landwirtschaft in Hohenheim. Seit 15. Dezember ist er der neue Leiter der Akademie. üke


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Nürtingen