Anzeige

Nürtingen

Straßensanierung verzögert sich

09.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die ursprünglich bis Anfang Dezember geplanten Sanierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Reudern verzögern sich und werden noch bis in das neue Jahr hineinreichen. Neben den umfangreichen Arbeiten an Kanalisation, Wasserleitungen, Kabel und dem Straßenbau an der B 297 Reuderner Straße und der Breitäckerstraße verlegen die Stadtwerke Glasfaserkabel, um 40 Reudernern Hausanschlüssen künftig schnelle Internetverbindungen zu ermöglichen. Dies führt zu einer Verlängerung der Baumaßnahme. Die geplanten Verkehrsänderungen sind davon nicht betroffen. Der neue Deckenbelag der Ortsdurchfahrt wird in zwei Abschnitten an jeweils einem Wochenende unter Vollsperrung der Reuderner Straße aufgebracht. Die genauen Termine werden kurzfristig bekannt gegeben. Die weiteren Arbeiten erfolgen mit einer Ampelschaltung. Die Breitäckerstraße wird bis Mitte Oktober an der Einmündung zur Reuderner Straße in beide Richtungen gesperrt. Die Zu- und Abfahrt für die Breitäckerstraße und die Wertäcker ist über die Straße „In den Breitäckern“ möglich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Nürtingen