Nürtingen

Strafbefehl abgewendet

04.03.2015, Von Edeltraud Decker — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verfahren gegen Gerüstbauer wurde eingestellt

Ein 26-jähriger Gerüstbauer aus einer Nachbargemeinde wehrte sich vor dem Nürtinger Amtsgericht erfolgreich gegen einen Strafbefehl. Wegen fahrlässiger Körperverletzung hätte er 40 Tagessätze zu je 30 Euro zahlen sollen. Das Verfahren wurde eingestellt.

NÜRTINGEN. Der Angeklagte, von Beruf Dachdecker und Gerüstbauer, sagte zu dem Vorfall, der sich im November 2013 zugetragen hatte: „Ich hatte den Auftrag, in Beuren an einem Wohnhaus ein Gerüst aufzustellen. Das Gerüst war aber nur als so genanntes Absturzgerüst und nicht als Gehgerüst gedacht. Uns hat auch niemand gesagt, dass das Dach umgebaut werden soll.“ Es habe nur geheißen, das Dach werde neu gedeckt. „Der Zwischenraum zum Dach war nur 90 Zentimeter hoch, also nicht zum Begehen gedacht.“ Es tue ihm sehr leid, dass der Geschädigte G. vom Gerüst heruntergefallen sei und sich den zwölften Wirbel gebrochen habe, nachdem er drei Meter tief gefallen sei. „Ich kann aber wirklich nichts dafür.“ G. habe das Brett selbst auf das Gerüst gelegt, es aber nicht richtig festgemacht. Er sei abgestürzt, nachdem das Brett verrutscht sei.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 71%
des Artikels.

Es fehlen 29%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Was passt noch ins Roßdorf?

Bei der zweiten Bürgerinformation zur Änderung des Bebauungsplanes „Roßdorf I“ ging es recht emotional zu

Es geht nicht um die Frage, ob im Roßdorf am Rubensweg ein Gebäude entsteht, sondern wie es sein soll. Diese Erkenntnis löste bei der zweiten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen