Nürtingen

Stiftungspreis für zwei Projekte

28.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Stiftungspreis der Kinder- und Jugendstiftung Alte Seegrasspinnerei geht dieses Jahr an zwei Projekte. 500 Euro erhält die Jugendwerkstatt, die auf dem Gelände der Seegrasspinnerei ansässig ist. Das honorierte Projekt der Werkstatt soll Kindern und Jugendlichen den Bezug zu regionalen Lebensmitteln nahebringen und darüber hinaus ein Gefühl für den Umgang mit dem eigenen Essen vermitteln. Pünktlich zur Apfelernte wurde in einem Projekt Apfelsaft selbst hergestellt. Weitere 500 Euro durfte die Kleinkindgruppe „Wi-Wa-Wuschels“ in Empfang nehmen. Im September 2014 hatte diese zwei Flüchtlingskinder aufgenommen. „Die Kinder aus Afghanistan sind eine Bereicherung für uns“, sagt Brigitte Pflüger, Erzieherin bei den „Wi-Wa-Wuschels“. Da aber beispielsweise der Mittagessensbeitrag der beiden staatlich nicht gefördert werde, helfe der Stiftungspreis besonders. „Beide Projekte sind so interessant, dass wir die Spende aufgestockt haben“, sagt Helmut Bürger, Vorsitzender im Stiftungsbeirat der Kinder- und Jugendstiftung. Unser Bild zeigt von links: Eliyas Zafari und Annelie Bialek von der Jugendwerkstatt, Jürgen Riempp und Helmut Bürger von der Kinder- und Jugendstiftung sowie Roger Barleben, Brigitte Pflüger und Sonja Herrmann von den „Wi-Wa-Wuschels“. meb

Nürtingen