Nürtingen

Sternsinger im Zeichen des Respekts

02.01.2016, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern Nachmittag wurden die Sternsinger ausgesendet – Sammlung zugunsten von Kindern in Bolivien

Gruppenfoto der Sternsinger vor dem Altar in der katholischen Kirche St. Johannes psa

NÜRTINGEN. Jetzt sind sie wieder unterwegs: in den kommenden Tagen ziehen die Sternsinger einmal mehr durch alle Nürtinger Ortsteile, spenden Segen und sammeln Spenden. Mit einem festlichen Aussendungsgottesdienst gaben ihnen die katholische Pfarrgemeinde St. Johannes und Pfarrer Martin Schwer am Neujahrstag das nötige Rüstzeug mit auf den Weg.

Das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion lautet „Respekt für Dich, für mich für andere – in Bolivien und weltweit“.

Bundesweit ziehen so wieder rund 330 000 Sternsinger durch die Gemeinden und schreiben den Segensspruch „Christus mansionem benedicat“ an die Haustüren.

In diesem Jahr möchten die Sternsinger zeigen, wie wichtig gegenseitiger Respekt ist. Denn viel zu oft würden Kinder und Jugendliche ausgeschlossen, diskriminiert oder respektlos behandelt, weil sie eine andere Herkunft haben, anders aussehen oder einfach anders sind.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 75%
des Artikels.

Es fehlen 25%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen