Nürtingen

Sternsinger im Nürtinger Rathaus

09.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

20*C+M+B*14 – dieses Kürzel ziert seit einigen Tagen einen Holzbalken im Foyer des zweiten Obergeschosses des Nürtinger Rathauses. Mit dem lateinischen Spruch „Christus Mansionem Benedicat“ segneten zwölf Kinder der katholischen Kirchengemeinde Nürtingen das Nürtinger Rathaus. Mit dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ macht die 56. Aktion Dreikönigssingen auf das Schicksal von Flüchtlingskinder in aller Welt aufmerksam. Die Sternsinger wurden im Rathaus von dem Technischen Beigeordneten Andreas Erwerle empfangen. „Dafür sich einzusetzen, dass es in anderen Teilen der Welt den Menschen und insbesondere den Kindern besser geht, denen es heute an Elementarem fehlt, ist jede Mühe wert“, so der Technische Beigeordnete. Er lobte das besondere Engagement der Jungen und Mädchen. Vom katholischen Pfarrbüro St. Johannes konnte aktuell eine in Nürtingen ersungene Spendensumme in Höhe von knapp über 53 000 Euro gemeldet werden. nt

Nürtingen