Nürtingen

Sterne halfen armen Kindern

24.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reiner Walz vom Schlachthofbäck (Zweiter von links) überreichte jüngst Bettina Reeb vom Nürtinger Tafelladen (Zweite von rechts) einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Der Betrag ist der Erlös aus dem Verkauf des größten essbaren Weihnachtssterns auf dem Nürtinger Weihnachtsmarkt. Die verkauften „Sterne“ wurden praktisch wieder in „Sterne“ investiert. Mit dem Geld konnten 20 Weihnachtswünsche erfüllt werden. Gabriele Frisch vom Stabsteam des Oberbürgermeisters (rechts) hatte sich 20 Wunschsterne ausgesucht, die Wünsche erfüllt und liebevoll verpackt. Der Nürtinger Tafelladen kümmert sich bereits zum dritten Mal um die Wünsche von Kindern aus einkommensschwachen Familien. Insgesamt konnten in diesem Jahr 205 Geschenke verpackt werden. „Wir freuen uns sehr, dass Reiner Walz für uns gebacken hat und wir so die Wünsche der Kinder erfüllen können“, sagt Gabriele Frisch. Bärbel Igel-Goll, die Organisatorin des Weihnachtsmarkts (links), freute sich mit über die gelungene Sterne-Aktion. nt

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 51%
des Artikels.

Es fehlen 49%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen