Anzeige

Nürtingen

Steffen Knauß holt Titel im Turnierhundesport

12.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am vergangenen Wochenende fanden beim HSV Baumholder, nahe Idar-Oberstein, die Deutschen Meisterschaften des Deutschen Hundesportverbands im Turnierhundesport statt. Drei Mensch-Hund-Teams aus der Teckregion hatten sich qualifiziert und starteten in der Königsdisziplin, dem Vierkampf, für den VdH Nürtingen. Barbara Leinenbach in der AK50 zusammen mit ihrer Golden-Retriever- Hündin Amika waren mit 53 von 60 Unterordnungspunkten im vorderen Mittelfeld nach der ersten Disziplin, dem Gehorsam, zu finden. Bei den anschließenden drei Laufdisziplinen Hürden, Slalom und Hindernisbahn gab es zwei Fehlerpunkte, aber das Team konnte seine aktive Laufbahn mit einem 12. Platz beenden. Bei Iris Bachofer (AK50) mit ihrem Schäferhund-Mischling Pageno lief es in der Unterordnung recht gut (55 Punkte). Bei den Laufdisziplinen blieben die beiden fehlerfrei, jedoch waren die Laufzeiten nicht optimal. Am Ende reichte es nicht zur Titelverteidigung, am Ende stand Platz vier. Steffen Knauß (AK35) und seine Weimaraner Hündin Isy (Bild) holten 52 Unterordnungspunkte. Nun hieß es, in den Laufdisziplinen aufzuholen, und das taten die beiden dann auch. Nach den Hürden lagen sie auf Platz zwei, und durch ebenfalls fehlerfreie und schnelle Läufe im Slalom und auf der Hindernisbahn konnten sie sich den Titel Deutscher Meister holen. Ib

Anzeige

Nürtingen