Anzeige

Nürtingen

Stadtbrücke: Sanierung noch im Zeitplan

02.10.2008, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bauarbeiten an der unterstromigen Brücke werden zum Jahresende abgeschlossen – Verkehrsführung auch im nächsten Jahr einspurig

NÜRTINGEN. Seit Mitte Mai ist die Nürtinger Stadtbrücke nur noch einspurig befahrbar. Der erste Sanierungsabschnitt, die unterstromige Brücke, wird zum Jahresende fertiggestellt. Damit ist freilich erst die eine Hälfte geschafft. Die Sanierung der oberstromigen Brücke dauert genauso lange. Für die Autofahrer heißt dies: weitere Behinderungen im nächsten Jahr. Im Zuge der Brückensanierung wird auch der Kreisverkehr an der Kreuzung Alleenstraße/Neckarsteige/Stadtbrücke gebaut.

An Straßenbaumaßnahmen ist derzeit in Nürtingen kein Mangel. An allen Ecken der Stadt wird geschafft. Bevor die Autofahrer allerdings die Vorzüge einer neuen Verkehrsführung oder eines besseren Belages zu spüren bekommen, müssen sie erst Behinderungen in Kauf nehmen. Und das ärgert manchen Verkehrsteilnehmer.

Mit zu den größten Dauerbaustellen zählt derzeit die Sanierung der Stadtbrücke. Seit Mitte Mai ist das „Tor zur Stadt“ gesperrt, die Brücke nur noch stadtauswärts befahrbar. Der Verkehr stadteinwärts wird während der kompletten Sanierungszeit über die Hochwiesenstraße/Nordtangente beziehungsweise die Wörthbrücke umgeleitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Nürtingen