Nürtingen

Stadt dankt Ehrenamtlichen

12.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einem Wertschätzungsempfang am 15. Februar in der Kreuzkirche

NÜRTINGEN (nt). Fast 13,5 Millionen Menschen üben ein Ehrenamt in Deutschland aus. Viele Bereiche könnten ohne Ehrenamt mittlerweile nicht mehr funktionieren. So würde die Aufnahme der Flüchtlinge in Deutschland nicht so gut bewältigt werden können, wie dies in den vergangenen Monaten der Fall war. Die Stadt Nürtingen bearbeitet das Thema dezernatsübergreifend als Projekt, was mittlerweile anderen Städten als Vorbild dient. Derzeit engagieren sich rund 350 Bürger ehrenamtlich in diesem Bereich. „Ohne den ehrenamtlichen Einsatz vieler Bürgerinnen und Bürger, die Mitmenschlichkeit leben und anpacken, statt ständig nur zu lamentieren und zu polemisieren, könnten wir die Herausforderungen in Zusammenhang mit den Flüchtlingsströmen nicht bewältigen“, ist sich Oberbürgermeister Otmar Heirich sicher. „Das Ehrenamt ist ein Schatz, den es zu bewahren gilt“, so OB Heirich weiter. In Nürtingen wurde und wird daher viel für ehrenamtlich engagierte Bürger getan. Vor knapp einem Jahr wurde in der Stadtverwaltung eine neue Stelle als Anlaufpunkt für die Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsbetreuung geschaffen, die täglich rege genutzt wird.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 63%
des Artikels.

Es fehlen 37%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen