Anzeige

Nürtingen

Sport als deutsch-israelisches Bindeglied

13.02.2018, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Partnerschaftliche Beziehungen zwischen Kreis Esslingen und Givatayim um weitere Facette reicher – Tischtennisnachwuchs zu Gast

Seit letztem Jahr ist die Partnerschaft zwischen dem Landkreis Esslingen und dem israelischen Givatayim um eine Facette reicher: Neben dem Schüleraustausch und Begegnungen von Kulturschaffenden kommen auch junge Sportler zusammen. Gestern begrüßte Landrat Heinz Eininger eine Delegation von jugendlichen Tischtennisspielern mit ihrem Trainer und Betreuern.

Einer der ersten Programmpunkte bei der Begegnung deutscher und israelischer Jugendlicher war die Esslinger Synagoge. Foto: Bulgrin

Bereits im vergangenen Jahr reiste eine Gruppe deutscher Jugendlicher aus dem Bereich des Tischtennissports nach Israel, wo man sich sportlich maß, vor allem aber auch das Land und dessen Menschen kennenlernte. Nun ist die israelische Gruppe für eine Woche zu Besuch im Landkreis Esslingen. Die sieben Tischtennisspielerinnen und -spieler und ihre drei Betreuer werden von Shalom Hananya, dem persönlichen Referenten von Givatayims Oberbürgermeister Ran Kunik begleitet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen