Anzeige

Nürtingen

Spende für Kunstprojekt in Nürtingen

06.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Juliane Stiegele hat in den vergangenen 25 Jahren 1600 Handschuhe aufgesammelt – auf Reisen und im Alltag auf Straßen, von Gehwegen, in Garderoben, Theatern oder auf Bahnhöfen. Es sind einzelne Handschuhe, keine Paare. Die Augsburger Künstlerin bringt ihre Fundstücke im Juni 2018 mit nach Nürtingen, um sie im Rahmen des Kooperations-Projekts „Odd Gloves“ mit dem Verein „nn-akademie“ im Galerieraum des Kulturvereins Provisorium auszustellen. Es geht um zwischenmenschliche Beziehungen, um Einsamkeit, Trennung und damit verbundene Gefühle, aber auch um Gesellschaftsfragen. Ein durch die Nürtinger Innenstadt „wandernder“ übermannshoher Textilhandschuh gehört ebenfalls zu diesem experimentellen Kunst-Format, das durch eine Spende der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen ermöglicht wird. Uwe Alt (links), Regionalbereichsleiter Unternehmenskunden der Kreissparkasse, und Heiko Kaiser (rechts), Leiter Privatkunden Nürtingen-Nord, überreichten den Scheck in Höhe von 1000 Euro an den Vereinsvorsitzenden der „nn-akademie“, Professor Andreas Mayer-Brennenstuhl. „Das Kooperationsprojekt ‚Odd Gloves‘ macht Kunst als Teil des sozialen Raums für viele Menschen erleb- und erfahrbar und regt zum Nachdenken an. Diesen künstlerischen Ansatz unterstützen wir deshalb gerne mit einer Spende“, sagte Regionalbereichsleiter Alt. pm

Nürtingen