Anzeige

Nürtingen

Soziales im Roßdorf braucht mehr Platz

27.09.2011, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor Sanierung oder Neubau des Gemeinschaftshauses im Roßdorf erhebt die Stadtverwaltung mit der Bürgerschaft den Bedarf

Im Gemeinschaftshaus Roßdorf werden zunächst nur die Räume des Kindergartens saniert. Bevor das PCB-belastete Gebäude insgesamt saniert wird, soll zunächst der Bedarf an öffentlichen Räumen im Roßdorf erhoben werden. Zu einer ersten öffentlichen Veranstaltung dazu lud am Samstag die Stadt Nürtingen mit ihrer Geschäftsstelle für Bürgerengagement ein.

NÜRTINGEN. Die abgehängten Decken und die elastischen Fugen sind die Ursache für die PCB-Belastung. Die Schadstoffbelastung ist zwar nicht so hoch wie in der Roßdorfschule, die vor Jahren deshalb komplett saniert wurde. Dennoch soll nun zumindest im sensiblen Kindergartenbereich gehandelt werden. Für die dringendsten Sofortmaßnahmen rechnet Walter Haußmann vom städtischen Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft (GWN) mit 190 000 Euro. Die beiden Kindergartengruppen sind bereits in ein Provisorium ins Stephanushaus umgezogen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Nürtingen