Anzeige

Nürtingen

Sophie und David liegen ganz vorne

19.01.2010, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresstatistik des Nürtinger Standesamts: Weniger Geburten und Eheschließungen, aber mehr Sterbefälle als 2008

Die Mädchennamen Sophie und Marie entwickeln sich zu wahren Dauerbrennern: Zum fünften Mal in Folge liegen sie bei den Nürtinger Eltern ganz vorne. Wie immer zu Beginn des neuen Jahres zieht die Standesbeamtin Angela Pixa eine Bilanz: Bei keiner anderen Behörde liegen Freude und Trauer so eng beieinander.

NÜRTINGEN. Im vergangenen Jahr wurden 908 Geburten in Nürtingen beurkundet. Das sind etwas weniger als im Jahr 2008, da waren es 1034. Es wurden mehr Jungen (462) als Mädchen (446) geboren. Insgesamt wurden 327 Kinder Nürtinger Eltern geboren.

Zum fünften Mal in Folge sind Sophie, gefolgt von Marie, die beliebtesten Mädchennamen gewesen. Überraschend auf Platz drei landete Mia, gleichauf mit Maria. Mia lag vor einem Jahr noch weit abgeschlagen auf den hinteren Rängen. Laura, Leonie, Anna, Charlotte Johanna und Lea liegen in der Gunst der Eltern ebenfalls weit vorne.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Nürtingen

Warum nicht gleich so?

Nürtingen kann es also doch noch mit der Bürgerbeteiligung. Es war schön zu sehen, wie konstruktiv und kreativ die zufällig ausgewählten Bürger Ideen für eine Bebauung an der Neckarstraße gesammelt haben. Möglich wurde dies unter anderem durch die sehr anschauliche Präsentation des im…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen