Nürtingen

"Solidarischer Individualismus"

15.06.2005, Von Catherine Simon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rotary Club Kirchheim/Teck-Nürtingen verlieh zum zweiten Mal seinen Ausbildungspreis

NÜRTINGEN. Mit einem Ausbildungspreis will der Rotary Club herausragende Leistungen im Rahmen der Berufsausbildung im dualen System würdigen und fördern. Der Präsident des Rotary Clubs Kirchheim-Nürtingen, Dr. Jochen Balbach, verlieh am Montagabend Preisgelder in Höhe von insgesamt 3000 Euro in der Aula der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen. Die Preisträger hatten sich in gemeinnützigen Projekten engagiert und präsentierten an diesem Abend ihre Ergebnisse.

„Die Jugend ist von Grund auf verdorben, böse und faul“: So begann Oberstudiendirektor Harald Fano, der Schulleiter der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule seine Rede und erläuterte, das obige Zitat habe er kürzlich gelesen. Es stamme von einer 3000 Jahre alten babylonischen Tontafel und Erwachsene gäben diese Sichtweise von Generation zu Generation weiter - zu Unrecht, wie der Abend zeigen solle: „Dieser Pessimismus bewahrheitet sich nicht. Die Berufsschule ist zwar sonst nur durch Negativmeldungen in den Medien, heute Abend geht es dagegen um die Förderung von Kreativität und sozialer Kompetenz.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen