Anzeige

Nürtingen

Sofazügle unterwegs im Täle

15.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am kommenden Sonntag, 16. Oktober, ist es wieder so weit: Das „Sofazügle“ sorgt für nostalgische Stimmung auf der Tälesbahn von Nürtingen nach Neuffen. Der Zug besteht aus Wagen, die teilweise noch aus dem 19. Jahrhundert stammen und mit offenen Plattformen ausgerüstet sind. Da die Lok 11 sich derzeit in der Aufarbeitung befindet, ist die GES bemüht, eine andere Dampflok anzumieten. Sollte dies nicht möglich sein, verkehrt das „Sofazügle“ ausnahmsweise mit einer historischen Diesellok. Der Zug führt einen Restaurationswagen mit. Fahrräder und Kinderwagen werden kostenlos im historischen Packwagen befördert. Ein Bustransfer zum Hohenneuffen ist ebenfalls eingerichtet.

Die Abfahrt des „Sofazügles“ ist in Nürtingen um 9.25, 11.05, 12.35, 15.05 und 17.05 Uhr. Zurück geht es ab Neuffen um 10.15, 11.25, 14.15, 16.15 und 18.15 Uhr. Der Fahrplan des „Sofazügles“ ist abgestimmt auf die Regional-Züge der Linie R8 von Stuttgart und Tübingen. Aus betrieblichen Gründen kann der Haltepunkt „Frickenhausen-Kelterstraße“ nicht mehr bedient werden. Die Fahrgäste werden daher gebeten, in Frickenhausen zuzusteigen. Fahrkarten für das „Sofazügle“ erhält man nur im Zug bei den historisch gekleideten Schaffnern. Weitere Auskünfte gibt es unter Telefon (0 70 25) 41 64 (abends) und im Internet unter www.sofazuegle.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Nürtingen