Anzeige

Nürtingen

Sie liefen sich einfach über den Weg

08.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Ehepaar Werner und Gerda Bleher feierte gestern seine diamantene Hochzeit. Sie lernten sich an ihrem damaligen Arbeitsplatz kennen. Gerda Bleher arbeitete bereits in Reutlingen. Ihn verschlug es durch die Empfehlung eines Lehrers in dieselbe Firma. „Wir sind uns öfter über den Weg gelaufen, das gefiel mir natürlich“, erzählt Werner Bleher. „Als ich sie kennenlernte, war sie knapp 20 Jahre alt und ich 30. Sie stieg in einen Bus ein und ich dachte mir nur: ,Was für ein schickes Mädchen!‘“, beschreibt Werner Bleher. Sie konnten sich nicht so häufig treffen, da sie sich nur mit dem Zug gegenseitig besuchen konnten. Er wohnte in Nürtingen und sie in Reutlingen. 1953 verlobten sie sich und heirateten im Jahr 1955. „Nach der Hochzeit zogen wir dann zusammen in eine kleine Wohnung im Elternhaus“, erzählt Gerda Bleher. Später bewohnten sie das ganze Haus und zogen nur einmal um, in ihre jetzige Wohnung in Oberensingen. Was sie zusammenhielt war wohl nicht nur ihr gegenseitiges Interesse aneinander, sondern auch Ehrlichkeit und Anstand. „Wir unterstützen uns bei unseren Schwächen und respektieren die Ansichten des anderen“, fügt Gerda Bleher hinzu. Das Jubiläum wird im Kreis der Familie bei einem Mittagessen im Gasthaus Hirsch in Oberensingen gefeiert. Die Nürtinger Zeitung und Wendlinger Zeitung gratuliert den Jubilaren ganz herzlich. nab

Nürtingen