Anzeige

Nürtingen

Senioren im Gasometer

17.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der ökumenische Seniorenkreis Brückenschlag aus dem Roßdorf besuchte den Gasometer in Pforzheim. Im Filmstudio gab es Informationen über Yadegar Asisi sowie seine Technik und seine Werke. Die Führung begann mit Informationen über die Stadt Pforzheim als Goldstadt und die Entwicklung der Gaswirtschaft und die damit verbundene wirtschaftliche Entwicklung. Das weltgrößte 360-Grad-Panorama entführt auf eine spannende Erlebnis- und Zeitreise. Mit über 30 Metern Höhe und 100 Meter Umfang nehmen die Riesenrundbilder den Besucher in eine Welt voller Leben, Schönheit und Dramatik. Das Pforzheimer 360-Grad-Panorama führt auf eine Zeitreise in das spätantike Rom im Jahr 312 nach Christus. Der Rundblick des Betrachters schweift über die Hügel Roms und die bekannten Denkmäler der Antike und Ruinen der heutigen Zeit. Thema ist auch die Zeit Kaiser Konstantins des Großen und die Christenverfolgung.

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen