Anzeige

Nürtingen

Selbstständig malen, töpfern und spielen

14.11.2011, Von Marian Reuss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kinder-Kultur-Werkstatt Nürtingen feierte gestern ihr 20-jähriges Bestehen – Kinder schulen ihr handwerkliches Geschick

Einfach das zu tun, wonach einem gerade ist. Das ist es, was vielen Kindern an der KiKuWe so gefällt. Seit 1991 zieht die Kinder-Kultur-Werkstatt in der alten Seegrasspinnerei nun schon die Kinderscharen an – und ein Ende ist nicht in Sicht. Am Sonntag wurde das 20-jährige Bestehen gefeiert.

NÜRTINGEN. „Ein gutes Konzept allein bringt nichts ohne Mitarbeiter und Unterstützer“, sagte Helmut Bürger, Erster Vorsitzender des Trägervereins Freies Kinderhaus, bei seiner Begrüßungsansprache. Die KiKuWe ist eines der Angebote unter dem Dach des Trägervereins. Und so waren rund 50 Interessierte, Unterstützer und Freunde der Einladung zum Jubiläum der KiKuWe gefolgt.

Nach dem obligatorischen Sektempfang sprachen Jörg Widmaier, Amtsleiter des Kultur-, Sport- und Schulamts Nürtingen (KUSS), Gebhard Stein vom Paritätischen Jugendwerk, Jan Zimmermann, ehemaliger Mitarbeiter und Diplompädagoge, und Claudia Küchenberg, Unterstützerin der ersten Stunde, ihre Glückwünsche und Grußworte aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Nürtingen