Nürtingen

Selbst im Wasser geht es elektrisch

17.07.2017, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die E-Days der Stadtwerke im Nürtinger Freibad zeigen spielerisch, was Elektrizität so alles bewegen kann

Das Nürtinger Freibad bildete gestern wieder die ideale Spielwiese für die dritte Auflage des E-Day der Stadtwerke Nürtingen. Führung durchs Freibad, Elektrobootrennen, Präsentation von Elektromobilität und eine Podiumsdiskussion zur Zukunft der E-Mobilität sorgten für ein äußerst abwechslungsreiches Programm.

Das Elektroboot-Rennen im Schwimmbecken war eine Mordsgaudi. Foto: Fritz

NÜRTINGEN. Nicht nur der freie Eintritt lockte gestern Hunderte Besucher an den Fuß des Galgenbergs ins Nürtinger Freibad. Der E-Day begann mit einer Führung von Bäderleiter Christoph Ballhaus durchs Freibad. Hier konnten die Besucher auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. „Da konnte man sehen, wie viel Technik überall drinsteckt“, bemerkte Wolfgang Maier, Leiter Technische Dienste der Stadtwerke Nürtingen.

An den vielen Ständen dominierte dann das Thema Elektromobilität. Nicht so beim „Speed Cube“, wo man die Geschwindigkeit eines eigens geworfenen Handballs messen lassen konnte. Dort war auch die Zweitliga-Handballmannschaft der TG Nürtingen präsent (siehe Bericht im Lokalsport).

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen