Anzeige

Nürtingen

Sechs Städte kämpfen um ihr altes Kennzeichen

08.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sechs Städte aus Baden-Württemberg haben kürzlich die so genannte „Gmünder Erklärung“ zur Neuzulassung auslaufender Kfz-Kennzeichen unterzeichnet. Die Städte Crailsheim (CR), Nürtingen (NT), Donaueschingen (DS), Leonberg (LEO), Hechingen (HCH) und Schwäbisch Gmünd (GD) haben an diesem Abend eine gemeinsame Vorgehensweise zur Wiedereinführung auslaufender Kennzeichen vereinbart. In Baden-Württemberg gibt es 28 Städte, die ebenfalls ein auslaufendes Kennzeichen besitzen. In vielen Städten wünschen sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger eine Wahlfreiheit für ihr Autokennzeichen, wie Untersuchungen der Hochschule Heilbronn belegt haben. Für viele Mitmenschen ist das Autokennzeichen ein Stück Heimatverbundenheit. Die Initiatoren wollen nun weitere Städte zur Unterstützung des Vorhabens „Neuzulassung auslaufender Kfz-Kennzeichen“ gewinnen sowie bei den Landkreisen und dem Land Baden-Württemberg für die Umsetzung werben. Nürtingen wurde bei diesem Termin von Wirtschaftsförderin Monika Lauer (mit NT-Schild, neben ihr Gmünds OB Arnold) vertreten. ume

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen