Nürtingen

Schwarzwald entdeckt

16.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Kürzlich trafen sich Kohlberger und Kappishäuserner Wanderfreunde im Alter zwischen 6 und 78 Jahren um nach Bad Liebenzell zu starten. Zuerst wurde die Burg besichtigt, wobei hier der schöne Blick über die gerade erwachende Stadt begeisterte. Dann hieß es die Wanderstiefel zu schnüren und die Tour ins wild romantische Monbachtal anzutreten. Die ersten Kilometer waren noch recht einfach und wurden von Glockenklang begleitet. Am Einstieg ist das Tal hell und breit. Doch bald ging es über Stock und Stein, das Tal wurde dunkel, eng und nur noch wenige Sonnenstrahlen drangen durch.

Mehrmals wurde der Bach überquert und so mancher hatte den Eindruck als wollte die Schlucht nicht enden. Alle waren glücklich und froh, als man die Monbachbrücke erreicht hatte und die Wanderung wieder auf normalen Wegen fortgesetzt wurde. In Bad Liebenzell angekommen wartete der Apothekergarten mit unzähligen Kräutern auf die Besichtigung. Der Ort Bad Liebenzell ist neben der Mission auch durch seine Mineralwässer bekannt und so wurde im Vorbeigehen schnell mal das gute Wasser verkostet. Wanderführer Joachim Wolf hofft nun auf eine mindestens ebenso große Teilnehmerschar bei der nächsten gemeinsamen Wanderung.

Nürtingen