Nürtingen

Schulhof im Farbrausch

02.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

170 Schülerinnen und Schüler, über 60 engagierte Eltern und Großeltern, die Teilnehmer des internationalen Workcamps, alle Lehrer und die Schulsozialarbeiterin der Friedrich-Glück-Schule arbeiteten kürzlich gemeinsam für ein Ziel: Der Schulhof sollte attraktiver und fröhlicher gestaltet werden. In einem ersten Schritt wurden im Frühjahr die Schüler und Lehrer befragt, wo sie Handlungsbedarf sehen und was im Schulhof geändert werden soll. Mit Stiften und Papier bewaffnet gingen die Kinder in Zweiergruppen los und nahmen den Schulhof unter die Lupe. Die gesammelten Ideen wurden gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung auf ihre mögliche Umsetzung und Machbarkeit geprüft. Heraus kamen 20 Projektgruppen, in denen gehämmert, gebohrt, gesägt, gemalt, gekleistert, gesprayt und gebacken wurde. Dabei entstanden selbst gebaute Spiele für die Pause, ein Holzpferd, Mosaikbilder und Fantasiestühle für den Innenbereich, Figuren auf dem Asphalt, eine eigene Schulflagge, hölzerne Besucher, Nistkästen, Betonfliesen und vieles mehr. Die Reporter hielten alles in Schrift und Bild fest und die jungen Bäcker arbeiteten unermüdlich, um Köstlichkeiten für das Einweihungsfest herzustellen. Schüler, Eltern, Verwandte und geladene Gäste bestaunten die Ergebnisse. Ein rundum gelungenes Projekt, auf das alle Beteiligten stolz sein können. pm

Nürtingen