Nürtingen

Schülerarbeiten zur Ausstellung mit Dalí und Míro wurden prämiert

11.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor sechs Jahren wurde die Idee geboren, die Schüler der Nürtinger Schulen zu animieren, sich mit den Werken der Künstler auseinanderzusetzen, die in der Kreuzkirche jedes Jahr ausgestellt werden. Dieses Jahr hatten die Rudolf-Steiner-Schule, das Peter-Härtling-Gymnasium und die Johannes-Wagner-Schule rund 40 Arbeiten eingereicht. Die Briefmarkenfreunde Nürtingen stehen hinter dieser Idee und prämieren die besten Arbeiten mit einer Sonderbriefmarke und einem Sonderstempel. Bärbel Igel-Goll, die Leiterin des Amtes für Stadtmarketing, Wirtschaft und Tourismus, und Siegfried Stoll, der Vorsitzende des Vereins der Briefmarkenfreunde, begrüßten die Preisträger und freuten sich, im Bürgersaal des Rathauses wieder tolle Schülerarbeiten präsentieren zu können. Unser Bild zeigt hinten Siegfried Stoll, Luca Doster, der einen Sonderpreis bekam, Kyra Kindl (ihre Arbeit ziert einen Sonderstempel), Dana Serbu, Anna Pawlitschek (ihr Bild ist auf einer Sonderbriefmarke zu sehen) und Bärbel Igel-Goll, vorne Mika Bode und Sonja Thielemann. Nicht auf dem Bild ist Loretta Roth. Noch bis zum 12. Februar sind die Arbeiten der Schüler im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses zu sehen. jh

Nürtingen