Anzeige

Nürtingen

Schüler stellen aus

17.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Kunst hat an Waldorfschulen einen ganz besonderen Stellenwert. Eine Ausstellung im Foyer des Rathauses zeigt bis zum 2. Februar Schülerarbeiten vom Kindergarten bis zur Oberstufe.

Gut besucht war der Bürgersaal am vergangenen Mittwoch anlässlich der Ausstellungseröffnung. Bürgermeisterin Claudia Grau eröffnete gemeinsam mit Dr. Hüttig, Schulleiter der Rudolf-Steiner-Schule Nürtingen, den Abend und begrüßte die anwesenden Gäste herzlich. „In jedem Menschen steckt Kreativität – sie muss nur gefördert werden“, so Grau. Schulleiter Dr. Albrecht Hüttig ging in seiner Ansprache darauf ein, warum der künstlerische Unterricht an Waldorfschulen den gleichen Stellenwert wie alle übrigen Fächer habe: „Künstlerischer Unterricht dient im besonderen Maße der Willensschulung und ist damit ein pädagogisches Mittel par excellence.“

Er machte deutlich, dass im Vordergrund dieser Ausstellung nicht die Präsentation von besonders gelungenen Kunstwerken steht, sondern dass die gezeigten Exponate Entwicklungsschritte durch alle Altersstufen objektiv bildlich machen. Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung durch drei Schülerinnen der Rudolf-Steiner-Schule auf Gitarre, Geige und Cello.

Die Ausstellung ist zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses täglich im Foyer zu besuchen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Nürtingen