Nürtingen

Schüler aus Italien zu Gast

13.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum dritten Mal bekam das Nürtinger Max-Planck-Gymnasium Besuch aus Italien im Rahmen eines Schüleraustausches. Michael Häfner, Sachgebietsleiter Schulen, Sport und Kindergärten, begrüßte im Rathaus 21 Jugendliche aus Verbania im italienischen Piemont. Die 14- bis 16-Jährigen des technischen Gymnasiums I.I.S. Ferrini-Franzosini Verbania blieben eine Woche in Nürtingen und machten sich am Freitag wieder auf den Heimweg. Während ihres Aufenthalts besuchten sie den Nürtinger Weihnachtsmarkt, das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart, versuchten sich als Brezelbäcker in Kohlberg und machten Abstecher nach Tübingen und Waldenbuch. Die Nürtinger Schüler des MPG treten Anfang Mai kommenden Jahres ihren Gegenbesuch in Verbania am Lago Maggiore an. pm

Nürtingen