Nürtingen

Schüler aus Italien zu Gast in Nürtingen

16.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberbürgermeister Otmar Heirich begrüßte im Rahmen eines Schüleraustauschs des Max-Planck-Gymnasiums (MPG) 21 italienische Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren sowie zwei Begleitlehrerinnen im Nürtinger Rathaus. Seit 2008 wird am MPG die Fremdsprache Italienisch angeboten. Seitdem besteht, mit einer kleinen Unterbrechung, auch eine Kooperation des MPG mit der Liceo-Corradini-Schule in Thiene, das unweit von Verona liegt. Heirich betonte die besondere Bedeutung eines Schüleraustauschs, der nicht nur neue Freundschaften entstehen lasse, sondern auch für die Besonderheiten anderer Kulturen und Gesellschaften sensibilisiere. Dass der Austausch mit den italienischen Schülern hierin erfolgreich sei, zeige sich alleine schon anhand der Tatsache, dass kein Dolmetscher bei dem Besuch im Rathaus nötig war. Die italienischen Gäste hatten während ihres einwöchigen Aufenthaltes in Nürtingen ein volles Programm. Nach Stadtrallyes in Nürtingen und Heidelberg folgten noch eine Schlossbesichtigung in Ludwigsburg, Stadtrundgänge in Stuttgart und Tübingen, ein Besuch in Waldenbuch sowie ein Brezelbackkurs. An diesem Wochenende geht es wieder zurück in die italienische Heimat. pm

Nürtingen