Nürtingen

Schüler aus Frankreich zu Gast

15.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Insgesamt 44 Austauschschüler samt Lehrerteam aus der französischen Partnerstadt Oullins empfing Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich in der Glashalle im Rathaus. Aufmerksam folgten die Neuntklässler am Montag dem, was der OB über die Geschichte der Stadt Nürtingen und über ihre Vorzüge erzählte: Eine schöne und spannende historische Altstadt, gute Anbindung an das Straßennetz sowie ein breites Schul- und Sportangebot, wovon sich die Gäste im Laufe ihres Besuchs bei einer gemeinsamen Sportveranstaltung mit den Schülern des Hölderlingymnasiums überzeugen können. Ansonsten ist das Programm dicht gefüllt mit einem Stadtspiel, einem Ganztagesausflug nach Heidelberg mit Halt im Technomuseum Mannheim, einem Besuch im Daimlermuseum sowie in der Wilhelma. Für den freundlichen Empfang im Rathaus und vor allem bei den Gastfamilien der Neuntklässler des Hölderlin-Gymnasiums bedankten sich zwei französische Schüler auf Deutsch. Der Schüleraustausch zwischen dem Centre Scolaire St. Thomas d’Aquin in Oullins und dem Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen besteht bereits seit 34 Jahren. Heirich betonte, dass dies „gerade in heutiger Zeit sehr wichtig ist, um den Zusammenhalt von Europa zu stärken und die Idee weiterzubringen.“ nt

Nürtingen

Bei sanierter Unterführung am Lerchenberg fehlen noch die Rampen

Die Treppenanlage an der Bahnunterführung zwischen den Stadtteilen Kleintischardt und Lerchenberg in Höhe der Gaststätte Silberburg wurde in den letzten Wochen umfangreich erneuert. Sie entspricht mit ihren tieferen Trittstufen und der dadurch vergrößerten Auftrittsfläche nun auch wieder den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen