Anzeige

Nürtingen

Schüler als Landschaftsplaner

14.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestaltung einer Grillstelle im Freilichtmuseum Beuren

Die Teilnehmer des Wettbewerbs. Foto: Rühle

NÜRTINGEN (pm). Das Freilichtmuseum Beuren ist ein beliebtes Ausflugsziel, in dem Familien in den Dorfalltag vergangener Zeiten eintauchen können. Um die Attraktivität des Museums weiter zu erhöhen, trat man von Seiten des Museums an die Philipp-Matthäus-Hahn-Schule heran und fragte, ob man nicht im Rahmen eines gemeinsamen Projekts eine Grillstelle gestalten und bauen konnte. Das Projekt stemmen sollten die Schülerinnen und Schüler des dreijährigen Dualen Berufskollegs Bautechnik, einer Schulart, die es bundesweit nur zweimal gibt und eine besonders hochwertige Bauausbildung samt integrierter Fachhochschulreife bietet. Sie sollten die Grillstelle planen und später mithilfe der Maurer- und Zimmerergesellen der Schule auch umsetzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Nürtingen

Gemeinde sucht Alleskönner

Warum immer mehr Kommunen Mühe haben, geeignete Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl zu finden

In diesem Jahr bekommt nicht nur Nürtingen einen neuen Oberbürgermeister. Auch in anderen Gemeinden im Kreis wird gewählt. Im Idealfall bewerben sich mehrere fähige Leute,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen