Nürtingen

Schöne Tage in Wales verbracht

15.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Liederkranz besuchte den Côr Meibion in Pontypridd

Der Liederkranz fand auch in Wales Gelegenheit, sein Können zu zeigen. pm

NT-OBERENSINGEN (pm). Vor Kurzem reiste der Liederkranz Oberensingen mit rund 80 Mitgliedern, davon etwa 50 Sängern, zu Besuch beim Côr Meibion in Nürtingens Partnerstadt Pontypridd in Wales. Seit 1965 gibt es regelmäßig gegenseitige Besuche zwischen den beiden Chören.

Ein Höhepunkt war das gemeinsame Konzert der beiden Chöre des Liederkranzes Oberensingen, des Männerchors und des Jungen Chors „Mixed Generation“ in der St. Dyfrig’s Church in Pontypridd. Am darauffolgenden Tag stand ein Ausflug nach Cardiff auf dem Programm. Nach der Hafenrundfahrt besuchten die Oberensinger das neue Senedd Building, das Regional-Parlament von Wales, und gaben dort Kostproben ihres musikalischen Könnens in der Eingangshalle des Senedd Building.

Der nächste Tag, leider geprägt von einem inseltypischen, nahezu ganztägigen kräftigen Regen, stand zur freien Verfügung und wurde von den Reiseteilnehmern zur Besichtigung eines Kohlebergwerks oder einer Whisky-Destillerie genutzt. Am Abend trafen sich die Partnerchöre zu einem Dinner in der Universität von Pontypridd, bei dem ein von dem Oberensinger Hobbymaler Rudi Köppl gemaltes Bild der Oberensinger Kirche mit Pfarrhaus als Gastgeschenk überreicht wurde.

Ebenso erfolgte eine Einladung zum Gegenbesuch des Côr Meibion im Jahre 2015, denn da feiern die beiden Chöre ihre 50-jährige Verbindung und Sängerfreundschaft.

Nürtingen