Nürtingen

Schnitzeljagd in der Stadtbücherei

01.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

23 Mädchen und Jungen begaben sich im Rahmen des Sommerferienprogramms in der Nürtinger Stadtbücherei auf die Suche nach dem Buch der seltsamen Wünsche. Jette, Flint, Ben und Charlotte heißen die vier Hauptdarsteller in Angie Westhoffs „Das Buch der seltsamen Wünsche“. Doch kaum ist dieses gefunden, müssen sie selbst Wünsche erfüllen. Das taten ihnen gestern 23 Mädchen und Jungen gleich, die im Rahmen des Kinderferienprogramms am Leseabenteuer in der Stadtbücherei beteiligten und dabei auf spielerische Art und Weise die ganze Einrichtung kennenlernten. Bis zum Nachmittag galt es für sie, Mädchen und Jungen Wünsche zu erfüllen. Einer davon war, einen Ort zu finden, an dem fremde Dinge zu eigenen Erinnerungen werden. Anhand von Bildern erzählten sie von ihren Erinnerungen und berichteten von Omas Katze, Urlaub im Allgäu oder Segelschiffen, die sie an der Ostsee gesehen hatten. Auch Bürgermeisterin Claudia Grau erzählte von ihren Kindheitserinnerungen rund um den Urlaub auf dem Reiterhof. Dabei verriet sie den Kindern, dass sie als junges Mädchen davon träumte Pferdepflegerin zu werden. Zum Abschluss durften die Kinder ihre eigenen Wünsche auf Sterne schreiben. aa/Foto: Aufmuth

Nürtingen