Anzeige

Nürtingen

Schnelles Internet für Teilorte rückt näher

15.10.2011, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtwerke steigen ins Internetgeschäft ein – Neuer IT-Sicherheitsraum kann auch von anderen Firmen genutzt werden

Für viele Bewohner Reuderns, Raidwangens und Neckarhausens könnte das lange Warten auf eine schnelle Internetanbindung bald ein Ende haben: Die Stadtwerke Nürtingen wollen künftig auch Kommunikationsdienste wie Internet, Fernsehen und Telefonie in Nürtingen anbieten. Als Erstes sollen die genannten Ortsteile erschlossen werden.

NÜRTINGEN. Der kommunale Energieversorger mache mit der zusätzlichen Ausrichtung als Kommunikationsdienstleister einen großen Schritt in die Zukunft, sagte Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Otmar Heirich am Freitag bei einem Pressegespräch. Begonnen wird im internettechnisch unterversorgten Ortsteil Reudern, wo derzeit die Durchgangsstraße ohnehin aufgerissen ist. Die Häuser, die unmittelbar an der Reuderner Straße liegen, können direkt mit Glasfaserkabel erschlossen werden. Für sie könnten künftig Übertragungsraten im Gigabit-Bereich zur Verfügung gestellt werden, erläutert Michael Klesse, Abteilungsleiter Stromversorgung bei den Stadtwerken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen