Nürtingen

„Schnell willkommen gefühlt“

20.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf der Eckbank: Heike Händel von der Abteilung Soziales in der Stadtverwaltung im Gespräch

Auf der Eckbank im Kroatenhof: Gabriele Langfeld (links) interviewt Heike Händel. mdü

NÜRTINGEN (mdü). Gabriele Langfeld, die Leiterin des Nürtinger Hauses der Familie, lud in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal auf die Eckbank in die Wohnanlage am Kroatenhof ein. Zu Gast war dieses Mal Heike Händel, Leiterin der Abteilung Soziales bei der Stadtverwaltung Nürtingen.

Die gebürtige Thüringerin ist Sozialarbeiterin mit Weiterbildungen in Sozialmanagement und Diakoniewissenschaft und hat zuvor bei freien Trägern in verschiedenen Leitungspositionen in der Alten- und Behindertenhilfe gearbeitet. An der neuen Stelle hat sie die Vielfalt der Themen und die Möglichkeiten der kommunalen Gestaltung und Steuerung von Angeboten interessiert.

Die Inklusion als zentrales Thema

Der erste Eindruck von Nürtingen war „die wunderschöne Altstadt“, der zweite ein Blumenstrauß ihrer neuen Kolleginnen am ersten Arbeitstag auf ihrem Schreibtisch, erzählte sie: Als Heike Händel im September 2014 ihr neues Amt antrat, fühlte sie sich schnell willkommen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 51%
des Artikels.

Es fehlen 49%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen