Anzeige

Nürtingen

Schlepper begeistern das Publikum in Reudern

25.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Wochenende legte nicht nur die deutsche Nationalmannschaft den Schalter um, sondern auch das Wetter. Der Sommer ist offiziell eröffnet und in Reudern feierten die Besucher an der Kelter die Sonnwendfeier(siehe auch Artikel oben). Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nürtingen, Abteilung Reudern, luden zum Fest ein. Am Samstagabend spielte die Trachtenkapelle Reudern und das Sonnwendfeuer leuchtete bis spät in die Nacht. Bereits die Abendveranstaltung war trotz des Deutschlandspiels gut besucht. Am Sonntag gab es den Frühschoppen an der Kelter. Der Spielmannszug Nürtingen unterhielt mit bekannten und schmissigen Melodien. Besonderes Schmankerl war in diesem Jahr das Oldtimertreffen. Dieses wird alle zwei Jahre bei den Obstbäumen an der Kelter veranstaltet. Es kamen allerhand Zwei- und Vierräder aus der Umgebung – mit mehr oder weniger historischem Anstrich. Besonders gefiel dabei eine sogenannte „Autofahrbare Motorbaumspritze“ aus dem Jahr 1935. Mit 6,5 PS schleppt sie ein Fass mit 400 Liter Vermögen mit. Aber auch Traktoren, Schlepper oder Bulldogs der Marken Porsche, Fendt oder Renault beeindruckten. Die Vehikel machten mit Lärm auf sich aufmerksam. Für die Kinder war es ein Hit, sich mal auf den gut gefederten Sitz eines Schleppers zu setzen. Ebenso konnten Unimogs aus verschiedenen Jahren und Regionen bestaunt werden. Höhepunkt war die Rundfahrt der historischen Fahrzeuge. Dabei wurden diese dem zahlreichen Publikum vorgestellt. Ein weiteres Highlight, vor allem für die jüngsten Besucher, war die Fahrt mit der Drehleiter der Feuerwehr in luftige Höhen. kry

Anzeige

Nürtingen