Nürtingen

Sanierungsarbeiten kurz vor Abschluss

14.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Sanierungsarbeiten in den Brunnenwiesen befinden sich kurz vor Abschluss. Das teilte jetzt die Ortsverwaltung Hardt in einer Pressemitteilung mit. „Durch die stellenweise sehr aufwendige Suche nach den Wasserhausanschlüssen kam es zu einer kleinen Verzögerung“, so Ortsvorsteher Bernd Schwartz in seinem Bericht in der jüngsten Sitzung des Hardter Ortschaftsrats. Derzeit mache man die Anschlussarbeiten an den privaten Zufahrten an die Straße. Die Randsteine in den Brunnenwiesen wurden bereits in der vergangenen Woche gesetzt und die Asphalttragschicht wurde eingebaut. Im Lauf der kommenden Woche soll die Asphaltdeckschicht dann aufgebracht werden. Parallel zu den Arbeiten in den Brunnenwiesen und dem Hirschhof wurde auch das Regenrückhaltebecken am Friedhof in der Pfeiferstraße ausgebaggert und der Schieber am Notüberlauf versetzt. Ebenso erhält der bisherige Schotterweg entlang des Friedhofs zwischen der Pfeiferstraße und der Friedenskirche einen neuen Belag. Im Zuge der Arbeiten wird auch die Entwässerung des Weges verbessert. Mit dem Ende der Bauarbeiten in den Brunnenwiesen endet die vierjährige Sanierungsphase in Hardt. Eine Belagssanierung zwischen dem jetzigen Baustellenende und dem Wirtschaftsweg sei erst langfristig angedacht, so Bernd Schwartz. pm

Nürtingen