Nürtingen

Sanierung des Denkendorfer Weges verzögert sich

05.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Termin für die Freigabe für Dienstag, 25. September, geplant – Bauarbeiten an der Wendlinger Straße beginnen am 28. September

NÜRTINGEN (nt). Die Sanierungsarbeiten im Denkendorfer Weg in Oberensingen sind in vollem Gange. In der kommenden Woche wird die schadhafte Pflasterung am Fußgängerüberweg zwischen dem Gemüseladen und den Aichterrassen entfernt und durch eine neue farbige Asphaltschicht ersetzt. Dies soll die Erkennbarkeit des Fußgängerüberwegs erleichtern und die Verkehrssicherheit erhöhen. Dazu wird der Bereich am Mittwoch, 9., und Donnerstag, 10. September, vollständig gesperrt. Anlieger des Wiesengrunds können während dieser Zeit nur über die B 313 zufahren. Der Asphalteinbau im Denkendorfer Weg erfolgt ebenfalls in der kommenden Woche.

Aufgrund der umfangreichen Leitungsarbeiten in den Gehwegbereichen verzögert sich allerdings die Fertigstellung der Sanierungsmaßnahme um rund zwei Wochen. Die vollständige Fertigstellung des Denkendorfer Weges und die Freigabe für den Verkehr ist für den 25. September geplant. Zum Schulbeginn wird der östliche Gehweg vollständig fertiggestellt sein, sodass eine verkehrssichere Führung der Schulkinder gewährleistet ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 77%
des Artikels.

Es fehlen 23%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen